Sponsoren










Besucher

Heute35
Insgesamt28524

Powered by Kubik-Rubik.de

Verbände






Anmeldung



Saerbeck 2016

saerbeck 2016


Saerbeck Triathlon liegt den Emsdettenern


7. Gesamtplatz mit routinierten Leistungen


Beim dritten Ligastart der Emsdettener Dreikämpfer ging es beim Saerbeck Triathlon darum die Tabellenposition zu festigen oder sogar auszubauen. Nachdem Markus Neuhaus kurzfristig einspringen musste hatte man doch eine schlagkräftige Abordnung mit Guido Bünker (LGE), Stefan Willer und Timo Mersmann nach Saerbeck entsandt. Besonders Timo Mersmann liegt die Strecke „vor der Haustür“. Nach einem 1. Platz unter allen Startern im letzten Jahr war er auch in diesem Jahr mit einem 7. Platz stärkster LTCler und trug maßgeblich zum guten Gesamtergebnis bei. Allerdings war es Guido Bünker der dem Saerbecker Badesee als Erster entstieg und sich auf die 38km lange Radstrecke machte. Nach 25 min und damit 3 Minuten später als Bünker machen sich Timo Mersmann und Markus Neuhaus auf die Radstrecke. Mersmann machte ordentlich Druck und ist bald an Bünker vorbei gezogen. Mit 59:59 min ist er damit einer von 3 Athleten im Gesamtfeld die unter 1 Std Radzeit blieben. Auch Neuhaus kam immer besser in Schwung. Nach einer Radzeit von 1:05h beeindruckt vor allem seine Laufzeit von 42min über 10km. Damit erreichte er als zweiter Emsdettener Rang 26. Guido Bünker, der nach 1:08h auf die Laufstrecke ging, erreichte nach 49min Laufzeit einen 46. Gesamtrang.

Stefan Willer, als einziger ohne Neoprenanzug schwimmend, musste dafür recht bald Lehrgeld bezahlen. So stellten sich auf dem Rad bald muskuläre Probleme ein und er kämpfte sowohl auf dem Rad (1:15h) als auch beim Lauf (1:00h) immer wieder gegen Krämpfe an. Auch das Wetter zeigte sich nun von seiner inzwischen gewohnt traurigen Seite. Während die anderen 3 Starter bereits an der Versorgungsstation im Ziel standen, musste Willer einen Teil seines Laufs im einsetzenden Regen absolvieren. Er erreichte schließlich als 73. das Ziel. Für Willer war es bereits der 3. Ligastart in dieser Saison.

Nach diesem positiven Ergebnis können die LTCler ihrem letzten Ligastart für diese Saison in Riesenbeck beruhigt entgegensehen. Ein guter mittlerer Tabellenplatz scheint damit gesichert. Wünschenswert wäre es allerdings noch einmal bei bestem Wetter und echtem Sommerfeeling zu finishen.


 
Landesliga Nord Tabelle 2016

Platz Mannschaft Gesamt Versmold Steinbeck Saerbeck Riesenbeck
Punkte Platzz. Punkte Platzz. Punkte Platzz. Punkte Platzz. Punkte Platzz.
1. 1. Tri Club Paderborn II 66 101 22 43 22 30 22 28

2. SV Teuto Riesenbeck 59 216 19 81 21 44 19 91

3. TRICITY 2001 e.V. 52 327 18 102 13 170 21 55

4. Weicon Tri Finish Münster V 52 379 14 151 20 107 18 121

5. SC Altenrheine II 47 461 15 147 18 139 14 175

6. Tri-As Hamm II 46 400 21 46 14 164 11 190

7. Tri Speed Herscheid III 43 413 20 50 15 154 8 209

8. Viermärker Waldlauf Gemeinschaft 42 433 11 194 11 180 20 59

9. LV Tristar Oelde II 42 485 16 137 17 149 9 199

10. W + F Münster IV 40 487 17 121 16 152 7 214

11. LTC Follow Me 38 532 3 252 19 128 16 152

12. TRITANS Lippstadt 34 564 10 201 9 193 15 170

13. Hildener AT – Triathlon III 33 544 13 163 10 184 10 197

14. Tri Speed Marienfeld II 29 595 5 236 12 180 12 179

15. Tri Sport Team Verl III 28 605 7 233 4 227 17 145

16. Union 08 Lüdinghausen 24 624 4 240 7 205 13 179

17. 1. Tri Team Gütersloh 22 641 8 219 8 203 6 219

18. Tri Team Selm e.V. 21 635 12 189 6 211 3 235

19. SC Aquarius Löhne II 17 694 9 212 3 263 5 219

20. TSVE Bielefeld 15 681 6 235 5 215 4 231

 
Steinbeck 2016

steinbeck liga 2016


LTC-Follow-Me Triathleten setzen ein Ausrufezeichen


4.Gesamtplatz beim Steinbeck Triathlon / Markus Neuhaus erfolgreich beim SteelMan


Auf Wiedergutmachung aus waren die Athleten des LTC nachdem man mit der Platzierung im ersten Landesligastart in diesem Jahr eher unzufrieden war.

Umso erleichteter zeigten sich die 4 Starter Jörg Becker, Timo Mersmann, Thomas Mussing und Stefan Willer als am Ende der olympischen Distanz ein 4. Gesamtplatz unter dem Strich heraus kam und man sich in der Tabelle vom 20. auf den 12. Tabellenplatz verbesserte.

In herausragender Form zeigte sich Timo Mersmann, der den Radsplit als Zweitbester hinter sich brachte und am Ende auf einem tollen 4. Rang ins Ziel kam.

Thomas Mussing der nach eigenen Angaben ein Trainingsdefizit im Schwimmen vermutete war dennoch mit Abstand der erste der vier Emsdettener der das Wasser im Kanal wieder verlassen konnte. Am Ende steuerte Mussing einen 16.Gesamtplatz zum Ergebnis bei.

Nach 2:35h kam als 3. Jörg Becker ins Ziel der mit leichten gesundheitlichen Problemen nicht genau wusste wie er den Wettkampf abschliessen würde. Ein 40. Gesamtplatz festigte das gute Tagesergebnis.

Stefan Willer war der einzige Athlet der auf einen Neoprenanzug verzichtete. Dies kostete ihn wertvolle Minuten und er verlor damit den Anschluss ans Feld der Radfahrer. Etwas auf sich allein gestellt beendete er den Wettkampf nach 2:57h .

Mit Optimismus kann der LTC jetzt dem nächsten Ligarennen in Saerbeck entgegen sehen.


Markus Neuhaus suchte die lange Herausforderung und startete beim SteelMan Rennen in Steinbeck über 1500m Schwimmen, 80km Radfahren und einem abschliessenden Halbmarathon über 21,1 km. Gewohnt routiniert und überzeugend spulte er alle Disziplinen ab. Nach 4:09h war das Ziel erreicht und er durfte sich über einen starken 22. Gesamtplatz und sogar Platz 6 in seiner Alter Altersklasse M45 freuen.


 
Versmold 2016

versmold16

Triathlen starten in die Landesligasaison


LTC-Follow-Me und LGE starten erstmals gemeinsam als Sportgemeinschaft


Zum diesjährigen Ligaauftakt in Versmold konnte das Wetter nicht besser sein für die Ausdauerathleten vom LTC-Follow-Me und der LG Emsdetten. Erstmals starteten die beiden Vereine als SG und gingen somit gemeinsam auf Punktejagd.

Dirk Wieberg unterstützte die 3 LTC Athleten Anja Wesseler, Stefan Willer und Michael Hörsting die nicht schlecht über die veränderte Schwimmstrecke im Versmolder Freibad staunten. Geschwommen wurde auf einem Dreieckskurs im 50m Becken. Es sollten 4 Runden a 125 m geschwommen werden. Dass dieser Schwimmkurs mit über 80 Athleten zu einem ziemlichen Chaos führen würde war allen 4 Athleten sofort klar. Anja Wesseler kam mit den Bedingungen am besten zurecht und entstieg dem Wasser als erste Emsdettenerin. Diese Führung lies sie sich auch bis ins Ziel nicht mehr durch ihre Teamkameraden abnehmen. Wesseler zeigte eine tolle Frühform im Hinblick auf ihren dieses Jahr anstehenden Ironmanstart. Am Ende war es Platz 54 und schnellste Frau im gesamten Starterfeld.

Dirk Wieberg und Stefan Willer leisteten sich ein Kopf an Kopf Rennen. Beide trennten nach 1:13h Wettkampfzeit gerade einmal 13 (!) Sekunden. Beide zeigten sich nach ihrem Rennen zufrieden über ihr spannendes Rennen und belegten die Plätze 60 und 62.

Nach 1:22h kam Michael Hörsting als 4. der Emsdettener ins Ziel und bewältigte die einzige Sprintdistanz in den Ligarennen über 500m Schwimmen, 20km Rad fahren und 5km Laufen als 76.

Der nächste Ligastart findet dann am 26.06.2016 in Steinbeck statt.

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 11